Öl-Installation

Heizölfilter

Heizölfilter werden eingebaut, um einen störungsfreien Betrieb des Ölbrenners zu gewährleisten. Die Art und Form des Heizölfilters richtet sich nach dem Rohrsystem der ölführenden Leitungen zwischen Heizöltank und Brenner. In der Regle wird unter Einstrang und Zweistrangfilter unterschieden.

 

Antiheberventil

Eine Heberschutzeinrich...

Heizölfilter

Heizölfilter werden eingebaut, um einen störungsfreien Betrieb des Ölbrenners zu gewährleisten. Die Art und Form des Heizölfilters richtet sich nach dem Rohrsystem der ölführenden Leitungen zwischen Heizöltank und Brenner. In der Regle wird unter Einstrang und Zweistrangfilter unterschieden.

 

Antiheberventil

Eine Heberschutzeinrichtung, auch genannt Antiheberventil und ein Absperrventil sind vorgeschrieben, sobald der Filter unterhalb des höchstmöglichen Füllstandes des Heizöltanks eingebaut wird.

 

Filtereinsatz

Der Filtereinsatz sollte einen störungsfreien Betrieb des Ölbrenner in dem Zeitraum der Wartungsperiode gewährleisten. Die Art des Einsatzes richtet sich nach dem Öldüsenquerschnitt und den Schmutzpartikeln, wie zum Beispiel Rostteilchen, Paraffinausfällungen oder durch Oxydation der Kohlenwasserstoffe bei der Alterung von Heizöl entstehende Sedimente, die im Heizöl enthalten sein können. Diese Stoffe müssen ausgefiltert werden, damit es nicht zum Ausfall der Brennerdüse oder der Ölpumpe kommt.

Die Filterfeinheit sollte so gewählt werden, dass sie unterhalb des kleinsten Düsenquerschnitts liegt.

 

Filterfeinheit

Der Sinterkunststoffeinsatz besteht aus einer Vielzahl kleinster Kunststoffkügelchen und hat eine Filterfeinheit von 50 - 75 µm. Brennerstörungen durch Abrieb von Fasern sind ausgeschlossen. Der Einsatz lässt sich nicht reinigen und muss vor Beginn jeder Heizperiode ersetzt werden. In Einstrangsystemen kommen Filter mit einer Feinheit von 25 - 40 µm zum Einsatz.

Mehr

Öl-Installation Es gibt 19 Artikel.

Zeige 1 - 19 von 19 Artikeln
Zeige 1 - 19 von 19 Artikeln